Zur Übersicht

Mitgliederversammlung im Rahmen eines Umlaufverfahrens

Mitteilung des Aufsichtsrates und des Vorstandes der Wohnungsgenossenschaft Pößneck eG

Die aktuelle Covid-19-Situation veranlasste Aufsichtsrat und Vorstand nach Rechtsberatung durch den Verband der Thüringer Wohnungswirtschaft die Mitgliederversammlung 2021 in der Form eines Umlaufverfahrens nach den Richtlinien des Gesetzes zur Abmilderung der Folgen der Covid-19-Pandemie im Zivil-, Insolvenz- und Strafverfahrensrecht gemäß Art. 2 § 3 Abs. 1 durchzuführen. 

Ab dem 25.05.2021 sind die geprüften Jahresabschlüsse des Jahres 2019 und 2020 in der Geschäftsstelle der Genossenschaft in Pößneck, Rosa-Luxemburg-Straße 43 einzusehen.

Bitte vereinbaren Sie hierzu einen Termin, damit auch während der Einsichtnahme durch die Mitglieder die gesetzlichen Hygieneregeln eingehalten werden können.

Die notwendigen Dokumente für die Beschlussfassung der Generalversammlung im Umlaufver-fahren werden allen Mitgliedern Anfang Juni 2021 zugestellt. Mit diesem Verfahren sollen die Gewinnverwendung für das Jahr 2019 (d.h. die Einstellung in die andere Ergebnis-rücklage), der zusammengefasste Prüfungsbericht des vtw, der Jahresabschluss und die Gewinnverwendung für das Wirtschaftsjahr 2020 beschlossen werden.

Des Weiteren ist eine Beschlussfassung über die Entlastung von Vorstand und Aufsichtsrat für die beiden Wirtschaftsjahre vorgesehen.

Die Mitglieder des Aufsichtsrates bleiben auch nach Ablauf ihrer Amtszeit bis zur Neuwahl von Aufsichtsräten im Amt. Eine Neu- bzw. Wiederwahl wird in der nächsten Mitgliederversammlung, die als Präsenzveranstaltung durchgeführt werden soll, erfolgen.

Ihre Wohnungsgenossenschaft Pößneck eG

Ihre Ansprechpartnerin

Claudia Born

Sachbearbeiterin Wohnungsbewirtschaftung und Vermietung

Telefon: 03647 - 51 10 648
E-Mail:

Unsere Partner